Konzepte

 Pläne machen


Pläne machen und Vorsätze fassen bringt viel gute Empfindungen mit sich, und wer die Kraft hätte, sein ganzes Leben lang nichts als ein Pläne-Schmiedender zu sein, wäre ein sehr glücklicher Mensch: aber er wird sich gelegentlich von dieser Tätigkeit ausruhen müssen, dadurch, daß er einen Plan ausführt - und da kommt der Ärger und die Ernüchterung.
Friedrich Nietzsche, Menschliches, Allzumenschliches


 Auch wenn Nietzsche hier ein wenig pessimistisch klingt: Absprachen, Vereinbarungen, Pläne und Konzepte bilden eine wichtige Grundlage der Arbeit - nicht allein bei uns.

An dieser Stelle wollen wir einen Einblick geben, in die Grundlagen, die unsere Arbeit prägen.

Raumkonzept

Menschen brauchen für Raum,um sich angemessen entfalten und entwicklen zu können.

Derzeit sind die Räumlichkeiten der Schule Vielstedter Straße jedoch sehr beengt.

Auf der Grundlage des durch die Schule erstellten Raumkonzeptes (im pdf-Format) haben nun die Arbeiten an einem Erweiterungsbau auf dem Nachbargrundstück begonnen.

 

Teilweise offene Ganztagsschule

Grundkonzeption der teilweise offenen Ganztagsschule

(Stand: 02/2010)

Schwerpunkte und Ziele

Entsprechend dem Erlass „Sonderpädagogische Förderung“ (RdErl.d.MK v. 1.2.2005) wird die Förderschule mit dem Schwerpunkt geistige Entwicklung in der Regel als Ganztagsschulbetrieb geführt.

Unterrichtliches und erzieherisches Handeln erstreckt sich demzufolge über den gesamten schulischen Tagesablauf. Laut Erlass gehören die Vorbereitung und Einnahme von Mahlzeiten zu den unterrichtlichen Aufgaben.

Im Rahmen des Ganztagsunterrichts wird die Teilnahme am kulturellen und gemeinschaftlichen Leben in der Umgebung der Schule ermöglicht und somit die soziale Integration in angemessener Weise gefördert. Diese Förderung entspricht den unterrichtlichen und pädagogischen Vorgaben der Rahmenrichtlinien der Schule für Geistigbehinderte (Hannover 1985/1994).

Weiterlesen: Teilweise offene Ganztagsschule

Allgemeine Informationen zum Betriebspraktikum

Es gibt verschiedene Formen von Betriebspraktika, die unterschiedliche Funktionen erfüllen können: Schulische Betriebspraktika, Betriebspraktika während berufsfördernder Maßnahmen sowie Praktika im Vorfeld von Ausbildung und Beruf. Grundsätzlich vermitteln Betriebspraktika Einblicke in berufliche Praxis, betriebliche Abläufe und wirtschaftliche Zusammenhänge. Die Mitarbeit im Betrieb erfolgt auf Grundlage eines Praktikantenstatus, der unterschiedlich geregelt sein kann (z.B. bei längeren Praktika auch durch einen Praktikantenvertrag), der in jedem Fall jedoch abgegrenzt ist von einem Arbeitnehmerverhältnis.

Weiterlesen: Allgemeine Informationen zum Betriebspraktikum

 

Kalender

Januar 2018
Mo Di Mi Do Fr Sa So
1 2 3 4 5 6 7
8 9 10 11 12 13 14
15 16 17 18 19 20 21
22 23 24 25 26 27 28
29 30 31 1 2 3 4

nächste Termine:

Do Feb 01
Winterferien
Fr Feb 02
Winterferien

Mitarbeiter-Login