Einführung der sonderpädagogischen Grundversorgung (RIK HUDE)

Gemeinsam mit allen Grund- und Förderschulen im Landkreis Oldenburg hat sich auch die Schule Vielstedter Straße entschlossen, mit dem Schuljahr 2011/12 die sonderpädagogische Grundversorgung einzuführen. Das bedeutet, dass Förderschullehrkräfte unserer Schule in den Grundschulen der Gemeinde Hude tätig sein werden. Ziel ist es, Schülerinnen und Schüler mit Schwierigkeiten im schulischen Lernen frühzeitig unterstützen und in der wohnortnahen Grundschule fördern zu können. Zugleich sollen ab dem kommenden Schuljahr keine Einschulungen in den Bereich Lernen unserer Schule mehr erfolgen.

Grundlage des gemeinsamen Unterrichts innerhalb der Gemeinde Hude ist das "Regionale Integrationskonzept Hude" (RIK), welches gemeinsam mit den Grundschulen erarbeitet worden ist. Dieses Konzept wiederum ist mit weiteren Integrationskonzepten im Landkreis Oldenburg zu einem gemeinsamen übergeordneten Konzept verknüpft.

Auf diesem Weg soll im Landkreis Oldenburg der Anteil gemeinsamen Unterrichts von Schülerinnen und Schülern mit und ohne Förderbedarf erhöht und ein erster Schritt hin zu einem inklusiven Schulsystem im Sinner der Behindertenrechtskonvention der Vereinten Nationen unternommen werden.

Uns ist die Tragweite dieser Entscheidung bewusst. Es ist allen Beteiligten klar, dass mit dieser Umstrukturierung zunächst noch ein erheblicher Arbeitsaufwand und Neuorientierung verbunden sein wird. Doch sind wir davon überzeugt, dass dies ein Schritt in die richtige Richtung sein.

 

Kalender

September 2018
Mo Di Mi Do Fr Sa So
27 28 29 30 31 1 2
3 4 5 6 7 8 9
10 11 12 13 14 15 16
17 18 19 20 21 22 23
24 25 26 27 28 29 30

nächste Termine:

Mi Okt 03
Tag der deutschen Einheit (Feiertag)

Mitarbeiter-Login